wieviel grad hält ein keramik waschbecken aus?

Omar George

40° C. Das ist eine ziemlich genaue Antwort, aber wie schwer ist es zu benutzen.

Ich bin kürzlich auf den Artikel "Was wäre, wenn man nur eine 50-jährige Mikrowelle hätte und die Wassertemperatur 90°C betrug? " Dieser Artikel wurde von Dr. Alon Shkolnik, Autor von " How to Cook Your Way Around a Microwave: How to Clean, Refrigate, and Serve Canned, Frozen, and Fresh Foods. Wenn Sie nach einer einfachen Möglichkeit suchen, in der Mikrowelle zu kochen, ist es eine ausgezeichnete Referenz. Wenn du nichts über die Mikrowelle weißt, schau dir das an. Der Artikel beginnt mit diesem Zitat " Mikrowellen sind die heißeste Sache seit dem Urknall, aber viele Leute wissen das nicht. In diesem Artikel werde ich die Physik hinter Mikrowellen und ihre Auswirkungen auf die Nahrung erklären. " Ich habe auch dieses tolle Video gefunden: Die Wissenschaft des Mikrowellenkochens. Hier ist mein Standpunkt zu Mikrowellen: Eine einfache Mikrowelle kann Lebensmittel in 1,2 Sekunden kochen, und das bei einer Leistung von 2 Watt. Ein besseres Modell ist eine Geschirrspülmaschine, die nur 1/2 Watt verbraucht und normalerweise das Zehnfache der Leistung hat. Selbst dann hat es einen kleineren Ofen, der das Essen in nur 4-6 Sekunden kocht. Ich weiß, dass einige von euch denken: "Das ist unmöglich. Wie konnte eine Mikrowelle mit dieser Geschwindigkeit kochen?". Die Antwort ist, dass ein Mikrowellenherd eine "Spule" hat. Dies ist wie eine Spule, die um das Innere der Schale gelegt wird, und es ist sehr effizient bei der Bewegung von Heißluft und Wärme. Das Heizelement der Mikrowelle ist nur 2-3 mm dick und dieser kleine Raum ist perfekt für die Herstellung einer Spule. Diese Spule hilft, die Mikrowelle sehr effizient und leistungsstark bei hohen Geschwindigkeiten zu machen. Küchenarmatur im Bad einbauen? Dies wurde in vielen Mikrowellenherden verwendet, aber in meinem Haus und in vielen anderen Ländern werden Mikrowellenherde als "Herde" verkauft, auch wenn sie es nicht sind. In der Mikrowelle befindet sich die "Spule" im Inneren der Schale, die auch als "Pincher" oder "Kern" des Ofens bezeichnet wird. Die Spule ist ca. 2-3mm dick und ca. 4mm breit. Ein Beispiel dafür, wie eine typische Spule aussieht, finden Sie im Bild des Heizelements eines Mikrowellenherdes links unten. Wenn die Mikrowelle das Wasser erwärmt, wird eine Spule aus Metall, meist Kupfer, um das Wasser gelegt. Das ist doch bemerkenswert, im Vergleich mit Waschbecken Zur Aufnahme der Spule wird ebenfalls eine Draht- oder Kunststoffplatte verwendet. Die Spule wird auf die Platte gelegt. Es ist wichtig zu verstehen, dass eine Mikrowellenspule nicht perfekt kugelförmig sein muss. Du solltest so viel Platz auf der Unterseite nutzen, wie du brauchst, um die Spule abzudecken. Dies liegt daran, dass das Wasser das Metall nicht schmilzt. Die Spule ist so platziert, dass sich das Wasser oben befindet. Wenn Sie das Wasser erwärmen, indem Sie es um die Spule herum drehen, erwärmen Sie die gesamte Spule und das führt zu einem thermischen Ausreißer. Sie können auch eine Spule aus einem Glasrohr oder einer Acrylröhre kaufen, aber ich habe diese Art von Spule nicht zu Hause.